Schönstatt-Priesterliga in Deutschland

  • Wir sind Diözesanpriester in unserem Bistum
  • Wir gehören zu Schönstatt,
    einer internationalen Geistlichen Bewegung innerhalb der Katholischen Kirche
  • Mit uns zählen sich noch weitere fünfundzwanzig Gruppierungen zur Schönstatt-Bewegung:
    Priester, Frauen, Männer, Familien und Jugendliche
  • Jede Gruppierung ist rechtlich selbständig
  • der Gründer: Pater Josef Kentenich und seine originelle Spiritualität
  • der Gründungstag: 18. Oktober als Ursprung der ganzen Bewegung
    ein neuer Zugang zu Maria und die Orientierung an ihrer Person und Sendung
  • die Liebe zur Kirche, die sich in engagierter Mitverantwortung ausdrückt
  • der missionarische Einsatz für die Erneuerung der Kirche und eine neue christliche Kultur
  • Mit den anderen Schönstatt-Priestergemeinschaften bemühen wir uns in der Priesterliga um Formung und ganzheitliche Entfaltung der priesterlichen Persönlichkeit
  • Unter dem Schutze Mariens finden wir Heimat und Geborgenheit in den Auseinandersetzungen in einer pluralistischen und säkularisierten Welt.
  • Im Bündnis mit Maria arbeiten wir mit an der Neuevangelisierung der Kirche auf ihrem Weg durch das dritte christliche Jahrtausend
  • Aus dem “Vorsehungsglauben”:
    Gott suchen und finden in allen Dingen, Ereignissen und Menschen
  • Aus der “Werktagsheiligkeit”:
    Den Alltag gestalten aus der Liebe zu Gott und den Menschen
  • Aus dem “Liebesbündnis”: Mit Maria den Bund mit Gott konkret leben
  • Aus der Spiritualität von Pater Josef Kentenich
  • Aus der Verbundenheit mit dem geistlichen Zentrum der Schön­stattbewegung, dem Heiligtum der Gottesmutter
  • Aus der Erfahrung familienhafter Gemeinschaft:
    Sie schenkt uns
    – Halt im Kreis Gleichgesinnter
    – Anregungen für die eigene Persönlichkeitsentfaltung
    – Pastorale Impulse für den Seelsorgsdienst
  • Für das Presbyterium unseres Bischofs
  • Für die Priesterschaft des Dekanates
  • Für eine kooperative Seelsorge in unseren Pfarreien
  • Für die Gliedgemeinschaften der Schönstattbewegung
  • Für die Erneuerung des Priesterbildes aus dem Geist der evangelischen Räte
  • Für eine erneuerte Kirche aus dem Geist des II. Vatikanums
  • Für eine Kultur der Liebe

Wir schließen uns zusammen innerhalb der Diözese:

  • In Gesprächskreisen
  • Bei Tagen der Besinnung und Erholung
  • In Tagungen und Exerzitien

Wir bilden eine überdiözesane Arbeitsgemeinschaft am Gründungsort Schönstatt in Vallendar bei Koblenz:

  • Uns stehen Inspirationshilfen aus den anderen schönstättischen Priestergemeinschaften zur Verfügung
  • Gemeinsam mit ihnen bieten wir Veranstaltungen und Arbeitshilfen an
  • Ein Jahresthema greift aktuelle Fragen auf, die wir aus dem Charisma des Gründers zu beantworten suchen

Durch die persönliche Weihe an die “Dreimal wunderbare Mutter von Schönstatt” verpflichte ich mich selbst als “Mitarbeiter”:

  • zum Streben nach standesge­mäßer Heiligkeit durch hochherzige Selbsterziehung
  • zum eifrigen Apostolat
  • und zum Bezug des Kontaktblattes “Ligabrief”

oder als “Mitglied”:

darüber hinaus – zur Sicherung des geistlichen Lebens –

  • zu einer geistlichen Tagesordnung
  • zu regelmäßigem Empfang des Bußsakramentes im Sinne Geistlicher Begleitung
  • und zur Teilnahme an Exerzi­tien oder Tagungen

Priester sind keine Einzelkämpfer. Gemeinschaft spielt bei uns eine große Rolle. Wir verstehen uns als weltweite, familiäre Gemeinschaft, die aus verbindlichen Beziehungen lebt. Deshalb binden wir uns an die Gemeinschaft und dürfen uns so der Sorge und der Treue der Gemeinschaft sicher sein. Mitbrüderlicher Austausch, feste Freundschaften und gemeinsame Freizeitgestaltung haben bei uns einen hohen Stellenwert. So entsteht eine Atmosphäre der Geborgenheit, die trägt und uns in unserem Dienst ermutigt.

Ansprechpartner und Kontakt

Dompfarrer
Dr. Franz-Rudolf Weinert
Domstraße 10
55116 Mainz
Telefon: 06131/226412
E-Mail: Franz-Rudolf.Weinert@Bistum-Mainz.de

Sekretariat:

Frau Andrea Egenolf
Priester- und Bildungshaus Berg Moriah
56337 Simmern/Ww.
Telefon: 02620/941-411 oder 941-413
Telefax: 02620/941-422
E-Mail: priesterliga@moriah.de

Konto bei der Sparkasse Koblenz:

Konto-Nr. 40077 20 (BLZ 570 501 20)
IBAN: DE28 5705 0120 0004 0077 20
BIC: MALADE51KOB